Tischtennispokale
Pokale vom 30. GTP und der Vereins-Wanderpokal

Zusammenfassung: 30. GTP

Viele Bälle wurden geschlagen! 22 Wettkampfstunden liegen hinter uns. 192 Sportler aus 23 Vereinen in insgesamt elf Wettkampfklassen starteten. Ohne unsere fleißigen Helfer und die Unterstützer wäre ein Turnier nicht möglich gewesen. Erfahrt wer gewonnen hat und was die Planungen für die kommenden Jahre ergeben. 

Bilder und weitere Informationen folgen in den kommenden Tagen.

Sieger der einzelnen Klassen

  • Schülerinnen C/B: Susanne Lehmann (BWL)
  • Schüler C/B: Joris Benndorf (TTV Marienbrunn)
  • Schülerinnen A: Julia Dressler (LTTV Leutzscher Füchse, ehemals BWL)
  • Schüler A: Tillmann Lohse (SG Clara Zetkin)
  • Schüler-Doppel: Lohse/Schmiedecke (SG Clara Zetkin)
  • Frauen: Sandra Naundorf (BWL)
  • Männer II: Steve Nesset (SV Zwochau)
  • Doppel II: Giehl T./Dressler M. (BWL)
  • Männer I: Lukas Schlößer (SSV Stötteritz)
  • Doppel I: Willberg/Birkner (Rotation Süd/vereinslos)
  • Sonderklasse: Patrick Wohlfahrt (SV Aufbau Altenburg)
  • Doppel SK: Mund/Winter (LTTV Leutzscher Füchse/ SG Clara Zetkin)

Zusammenfassung des 30. GTP

In diesem Jahr konnten wir Jungen und Mädels getrennt spielen lassen. Bei den Frauen wäre das 5er STarterfeld ausbaufähig gewesen, aber Krankheit und Dienst verhinderten dies.

Dafür waren die Männer gut besucht mit 16/M II & 24/M I und die Sonderklasse mit 19 Spielern. Selbst Spieler aus der Region Altenburg, Dresden, Zwochau, Mühlau und Grimma waren erschienen und kämpften mit Elan um Pokale, Urkunden und schöne Preise. Im Doppelwettbewerb geht’s immer heiß her und einige Sportfreunde kommen nur deshalb zu uns! Viele von ihnen haben schon Interesse für den 31. GTP bekundet und wollen ihn nicht verpassen! Der findet allerdings nur am Samstag statt und Doppel wird einen noch höheren Stellenwert erhalten.

Das gesamte Team hat zum Jubiläum sein Bestes gegeben – im Wettkampf und in der Organisation. Die „Heißsporne“ Susanne Lehmann, Rico Böhme, Florian Böhme, Sandra Naundorf, Thomas Giehl, Marko Dressler und Andere haben besonders erfolgreich gekämpft. Sie haben tolle Platzierungen erreicht und uns mitunter positiv überrascht. Da erkennt man die Früchte des Trainings über viele Jahre!

Einfach mal Danke sagen

Unser Dank geht an die 11 Helfer, die mitunter bis zu 30 Stunden durch Turniervorbereitung und Durchführung aktiv waren und den Wettbewerb ordentlich geleitet haben.

Ebenso möchten wir die Institutionen und Unternehmen nicht unerwähnt lassen, durch die es überhaupt so erst möglich wurde, Pokale, Urkunden und Sachpreise zu überreichen.

Großen Dank an die Stadt und an den Hallenwart – es hat geklappt! So war es auch in diesem Jahr ein attraktives Turnier und ein sicherlich gelungener Tag für alle Beteiligten. Sie haben es uns nicht nur mit ihren Leistungen gezeigt.

Gespendet haben

Stadt Leipzig, Panorama Tower & Catering GmbH Co. KG, REWE- Markt  Reiche Leutzsch, Stadtwerke Leipzig, FLORA – Apotheke Lindenau, Conrad- Electronik Leipzig, Post- Shop Ute Benz, Tischtennisshop Mühlmann, KONSUM Leipzig, Graviertechnik Schneider, Renault –  Autohaus Leutzsch, BARMER Leipzig, Apotheke Leutzscher Arkaden, Getränkewelt Neulindenau, Commerzbank Lindenauer Markt, Delta Druck, Sport – Schreiner TT, sowie liebe Freunde

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht


*